iStock-641015146_edited.jpg

I TRADITIONELLES MUAY-THAI

iStock-641016030_edited.jpg

Die Kunst der acht Waffen.

Muay-Thai ist unbestritten eine der effektivsten Kampfkünste der Welt. Übersetzt bedeutet Muay Thai freies Boxen (Thai = frei, Muay = Boxen). Im westlichen Sprachgebrauch werden anstatt der thailändischen Bezeichnung “Muay-Thai” oft auch die Ausdrücke Thai-Boxing oder Thai-Boxen verwendet.
Muay Thai kann als reines Fitnesstraining, Wettkampf-Sportart oder zur Selbstverteidigung trainiert werden. Im Muay-Thai-Zentrum Düsseldorf lernst Du Muay-Thai in seiner traditionellen Form.

 

Wir laden regelmäßig Trainer aus Thailand, der Heimat des Muay-Thai, ein. Zudem besuchen wir jedes Jahr ein Trainingscamp in Thailand, um uns weiterzubilden.
Das Beste: Jede/r ist herzlich willkommen, mitzufahren! Unser Headcoach Bilge Çolak hat  jahrzehntelange Erfahrung im Muay-Thai und verfügt über ein einzigartiges Wissen, das er dir mit viel Leidenschaft vermittelt.

Seit Anfang 2021 verstärkt Kru Pik unser Team als Muay-Thai-Trainer. Der Goldmedalliengewinner (SEA Games 2005) und ehemalige Lumpini- und Rajadamnern-Fighter blickt auf mehr als 250 Kämpfe in Thailand zurück. Er hat in den führenden
Gyms Phukets als Trainer gearbeitet und ermöglicht dir authentisches Muay-Thai-Training.


 

Das traditionelle Muay-Thai ist eine jahrhundertealte Kampfkunst und der Nationalsport Thailands. Muay-Thai oder „die Kunst der acht Waffen“ ist eine der effektivsten Kampfkünste der Welt. Muay Thai geht historisch gesehen aus dem Muay Boran hervor (boran = alt), das als ein Überbegriff für verschiedene waffenlose aber auch bewaffnete Kampfkünste und -stile Thailands dient.

 

Die asiatische Kampfkunst entwickelte sich über Jahrhunderte aus den traditionellen Kampfkünsten Thailands. Aufgrund der hohen Komplexität zählt Muay Thai zu den anspruchsvollsten Kampfsportarten. Eine saubere Technik, Ausdauer und Disziplin sind hierbei der Schlüssel zum Erfolg.

Im Muay-Thai benutzt du neben Fäusten und Tritten mit dem Schienbein auch Ellbogen und Knie sowie Clinching-Techniken, Fußfeger und Würfe. Du kannst bei uns Muay-Thai als Wettkampfsport erlernen, aber auch als sehr effizientes Ganzkörpertraining im Breitensport betreiben.
 

I MUAY-THAI IST EINE KAMPFKUNST, DEREN FASZINATION SICH KAUM JEMAND ENTZIEHEN KANN!

Muay-Thai_Training.jpg

Alle unsere Trainings werden von unseren erfahrenen Trainer*innen von Anfang bis Ende angeleitet. Nach dem Aufwärmen mit Skipping (Seilspringen) oder Laufen und Übungen, die deinen ganzen Bewegungsapparat aufwärmen sowie ein paar Minuten Schattenboxen bringen wir dich mit einem fordernden Set an Fitnessübungen so richtig ins Schwitzen. Danach stehen Technikeinheiten in der Gruppe und mit Partner*in auf dem Programm. Im letzten Drittel wird an den Pratzen und/oder am Sandsack gearbeitet und werden Schläge mit voller Kraft ausgeführt. Je nach Gruppenniveau gibt es am Ende noch ein paar Runden leichtes Sparring (freies Üben der Techniken mit Partner*in).
 

Benötigte Ausrüstung:

Boxhandschuhe

Bandagen

Mundschutz

Schienbeinschoner

evt. Kopfschutz

Trainingszeiten:

MONTAG
17:30 – 19:00 / 19:00 – 20:30 Uhr
DONNERSTAG
17:30 – 19:00 / 19:00 – 20:30 Uhr
SAMSTAG
16:30 – 18:00 Uhr

Die Ausrüstung kann im Gym zu günstigen Konditionen erworben werden.
 

alex-harmuth-R1ODafbCoIY-unsplash_edited
Muay-Thai-Zentrum_Düsseldorf_062021_135622_KB_0342.jpg

I BILGE ÇOLAK

Muay-Thai-Zentrum_Düsseldorf_062021_142721_KB_0695_edited.jpg

I KRU PIK

I CHRISTIAN EITEL

I TRAINER.

IMG_7561.jpeg